Die Strategie das Hauptaugenmerk nicht auf die Pressekonferenz, sondern auf dezentrale und spontane Aktionen auszurichten, ist aufgegangen. Da half den überfordert wirkenden und sehr ruppig agierendenden Berliner Einsatzkräften der Polizei ihre ganze Geheimhaltungstaktik für diese Provokation der Pro- Deutschen vor einer islamischen Boutique  nichts. Das Signal dürfte jedenfalls deutlich gewesen sein: Für die Gleichstellung und Gleichberechtigung der Frau unabhängig von Herkunft, Religion, sozialem Status oder der Lebensweise! Gegen die Ethnisierung und Kulturalisierung gesellschaftlicher Probleme! Pressemitteilung folgt.

Aktion vor dem Pro D- Büro Bilder …

Aktion in Berlin- Neukölln Bilder …

Danke an alle Beteiligten! Teil 2 nach der Demo „Freiheit ist nicht wählbar!“ gestern Abend war ebenfalls super! Jetzt heißt es auch noch den Rest des sogenannten Anti- Islamisierungskongresschens zum Platzen zu bringen. Morgen früh:

ab 09.00 Uhr Leipziger Straße Ecke Ebertstraße und Umgebung: mehr …

Spontanität und Flexibilität sind Trumpf!

Das Pro- D- Sarrazin- Event ist eine öffentliche Veranstaltung! Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze und entsprechende Kleidung den Zutritt!