Der Auftritt der Neonazis und Rassisten bei „Klipp und Klar“ im RBB blieb nicht unkommentiert. Das war uns wichtig! Kein Podium für Neonazis und Rassisten!

Für heute Abend ab 19.00 Uhr wurden Proteste vor dem RBB-Studio, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, unter dem Motte: „Kein Podium für Neonazis und Rassisten!“ – Wer erst Wahlkampfspots wegen Volksverhetzung nicht ausstrahlt, und dann selbigen Personenkreis ein Podium gibt, macht sich unglaubwürdig! angemeldet.

Anfahrt: U-Bhf. Th.Heuss-Platz