Die Pogrome gegen Roma und Sinti stoppen! Antiziganistischer Hetze entgegentreten!

„Zigeuner ins Gas!”, „Türken unters Messer!“ oder „Zigeuner zu Seife“ brüllen in diesen Tagen tausendene in den Straßen Bulgariens und Tschechienes. Seit rund zwei Wochen erleben bricht sich der tief verwurzelte Antiziganismus der örtlichen Mehrheitsbevölkerung in Pogromen gegen die Minderheit der Sinti und Roma Bahn. Brave Bürger, Nazis und Schaulustige veranstalten Demonstrationen mit Teilnehmer_innenzahlen im tausender Bereich, die regelmäßig in Hetzjagten auf vermeintliche Sinti und Roma oder Angriffe auf deren Häuser und Wohnungen münden. Es liegt nun an uns den öffentlichen Druck auf die aufzubauen, damit die Pogrome enden und keine Toten fordern. Darum: Am 6. Oktober auf die Straße gegen Antiziganismus und staatlichen Rassismus!

Die Demonstration geht zu den, in Berlin-Mitte ansässigen, Botschaften von Tschechien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien sowie zur Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin.

Termin: Donnerstag, 6.10.2011, 16 Uhr, Wilhelmstraße 44, Berlin-Mitte
(U-Bhf. Mohrenstraße)

Aufruf lesen | Pressemitteilung | Facebook-Veranstaltung |

Presse zum Thema
Bulgarien: heise (27.09.2011) | indymedia (28.09.2011) | anti-zig-Blog (04.10.2011) | anti-nazi (25.09.2011) |
Tschechien: Indymedia (18.09.2011) | Indymedia (13.09.2011) | BNR (12.09.2011) | MGR (09.09.2011) |

Videos zum Thema
Bulgarien: euronews (27.09.2011) | AlJazeera (25.09.2011) | Privat (24.09.2011) | БНТ (24.09.2011) | Privat (25.09.2011)
Tschechien:
nova.cz (04.09.2011) | Romea TV (30.08.2011) | nova.cz (02.09.2011) |
Prima-TV (12.09.2011) |