Archiv der Kategorie Bilder

Impressionen vom gelungenen ersten „Festival gegen Rassismus“ in Kreuzberg

mehr hier: http://festivalgegenrassismus.wordpress.com/

 

Tags: , , , , ,

Impressionen von den erfolgreichen Gegenprotesten gegen Rassisten am 18./19.08.

Proteste gegen das „Superevent“ der aus ganz Deutschland zusammengekarrten ca. 60 Rassisten von Pro D. Die Tendenz war von Auftritt zu Auftritt stark fallen, so dass am Ende ca. 30 übrig blieben. Dagegen stellten sich insgesamt über 2500 Menschen und ließen den Rassisten keine Chance in Berlin. Hier ein paar Impressionen von den lauten, bunten und kreativen Gegenprotesten, der antirassistischen Stadtrundfahrt einschließlich Karikaturenausstellung zu „Nazis, Rassisten und die Pro-Deutschen“. Dafür Danke!

Tags:

28.12. Aufruf zum Aktionstag für Georg von Rauch-Haus

Erklärung des Georg von Rauch Hauses zu dem Brandanschlag vom 25. Dezember 2011

“ … Auch wenn es uns im Moment schwer fällt, wollen wir nicht in Schock-starre verfallen. Wir planen zusammen mit den vielen solidarischen Unterstützer_Innen, die in den letzten Tagen ihre Hilfe angeboten haben UND BEI DENEN WIR UNS AN DIESER STELLE GANZ HERZLICH BEDANKEN WOLLEN, einen Aktionstag durchzuführen, an dem wir gemeinsam und selbst organisiert die Brandschäden reparieren. Der Anschlag auf die Struktur/Kultur/Szene für die das Rauchhaus steht soll genau diese mobilisieren und zusammenbringen.
Ein Angriff aufs Rauchhaus ist ein Angriff auf uns alle! …“ mehr …

„Wir laden euch ein an unserem Aktionstag am Mittwoch, 28. 12. ab 10 Uhr und an unserem öffentlichem Plenum am darauf folgenden Donnerstag, 19 Uhr, teilzunehmen. Auch wenn die Lage für uns zur Zeit noch sehr unübersichtlich ist – es gibt viel zu tun und wir
wollen einen ersten Schritt machen.
Aktuelle Infos und Bedarfslisten stehen auf unserer Homepage: www.Rauchhaus1971.de“

Tags: , , , , ,

28.10. Kampagne unterstützt Proteste gegen neuen Thor-Steinar-Laden in Berlin-Weißensee

Gut 100 Menschen schlossen sich den Aufrufen zu Protesten gegen die Neueröffnung eines rechten Bekleidungs-Ladens mit dem Namen Tønsberg, der die bei Neonazis beliebte Modemarke „Thor Steinar“ vertreibt, in unmittelbarer Nähe des Jüdischen Friedhofes in Weißensee an. Die Berliner Polizei „unterstützte“ scheinbar, wie nicht selten zuvor bei anderen antifaschistischen Protesten, das Anliegen durch die Einschränkung des Versammlungsrechtes. So konnte die Veranstaltung trotz ausreichender Entfernung nicht gegenüber in unmittelbarer Sicht- und Hörweite, sondern nur in ca. 200 m Entfernung stattfinden. Die Kampagne protestiert gegen die so fortsetzte Vorabkriminalisierung von zivilgesellschaftlichem Widerstand gegen Neonazistrukturen.

Aufruf, Bilder, Bericht des Bündnis „Kein Kiez für Nazis“ hier …

Aufruf weiterer AkteurInnen hier …

 

 

 

 

 

 

 

(„Thor-Steinar-Laden: Das Geschäft mit den Rechten„, Berliner Kurier, 28.10.2011)

Bericht und Bilder: 06.10. Demonstration – Die Pogrome gegen Roma und Sinti stoppen! Antiziganistischer Hetze entgegentreten!

Aufgrund der rassistischen Ausschreitungen und Übergriffe gegen die ansässigen Minderheiten der Roma der Tschechischen Republik und in Bulgarien und der passiven Haltung der Regierungen hatte die „Zusammen-Handeln!“-Kampagne zur Demonstration am 6. Oktober nach Berlin-Mitte mobilisiert. Während der Demo erfolgte die Übergabe der Petitionen, die die Forderungen der Kampagne gegenüber der tschechischen und der bulgarischen Regierung, sowie der europäischen Kommission bezüglich des Umgangs mit den antiziganistischen Pogromen beinhalten.

Eine kleine Zusammenstellung von Presseartikeln und Videos (Stand: Anfang Sept. bis. bis Anfang Okt.) zum Thema kann hier eingesehen werden.

Bilder : „Zusammen handeln!“ | Björn Kietzmann |
Presse: Junge Welt |
Den Rest des Eintrags lesen. »

Impressionen: 06.10. Demonstration – Die Pogrome gegen Roma und Sinti stoppen! Antiziganistischer Hetze entgegentreten!

Gut 300 DemonstrantInnen fanden sich heute trotz kurzfristiger Mobilisierung zusammen und protestierten gegen Antiziganismus in Europa aus Anlass der aktuellen Pogrome gegen Roma in Bulgarien und Tschechien. Von der Botschaft Tschechiens ging die Demonstration vorbei an den Botschaften Rumäniens, Ungarns zu einer Zwischenkundgebung vor der Vertretung der Europäischen Kommission in unmittelbarer Nähe der britischen und französischen Botschaft. Die Abschlusskundgebung fand vor der Botschaft Bulgariens statt. Petitionen wurden sowohl an VertreterInnen der Botschaften Tschechiens und Bulgariens sowie der Europäischen Kommission übergeben. Wir danken allen TeilnehmerInnen für ihre Unterstützung und das Durchhaltevermögen trotz des Regens kurz vor dem Ende der Demonstration. Morgen werden wir hier die Petitionen als Faxvarianten online stellen, damit alle weiteren UnterstützerInnen, die heute nicht teilnehmen konnten, ebenfalls ihre Möglichkeit auf Protest wahrnehmen können.

 

Bilder „Beats against Racism“

Impressionen vom Antira-Konzert „Beats against Racism“

Über eintausend Besucher_innen zählte das Antira-Konzert am gestrigen Dienstag am Kotti in Berlin-Kreuzberg. Unser Dank gilt besonders den kostenlos auftretenden Bands, den Sponsor_innen und Organisator_innen, die dieses deutliche Zeichen gegen Rassismus ermöglicht haben. Danke!

Bilder: hier …

Impressionen: Videokundgebung: Antiziganistische Hetze stoppen! – Selbstbestimmung statt Räumung!

Ca. 150 Unterstützer_innen und Interessierte nahmen trotz ungemüdlichen Witterungsbedingungen an der Videokundgebung teil. Das Signal war klar: Keine Räumung der Roma aus dem Görlitzer Park –  antiziganistischer Hetze entgegentreten!

 

Redebeitrag von : out of control

*Bewegungsfreiheit zu Wasser, in der Luft und an Land erkämpfen!* hier

Impressionen von der Einweihung der Gedenktafel am May-Ayim-Ufer

Tags: ,