Sonstige

Mitglieder und Bezirksstrukturen der DVU und der Republikaner treten bei „Pro Deutschland“ und der NPD an.