Zu dem heutigen neonazistischen Anschlag auf das Wohnhaus eines engagierten Köpenicker Antifaschisten und Bezirksverordneten der LINKEN in Adlershof erklärt die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten nur 3 Wochen nach dem Anschlag auf einen Köpenicker Juso:

„Wir versichern unserem Freund Hans Erxleben unsere vollste Solidarität. Der Anschlag ist die Reaktion auf die gute und breitgefächerte antifaschistische Arbeit und Aufklärung im Bezirk, die von antifaschistischen Gruppen, Jugendinitiativen und demokratischen Parteien getragen wird. In diesem Bündnis ist Hans Erxleben gut aufgehoben und die Neonazis sollten wissen, dass sie mit ihm einen entschlossenen Gegner haben, der sich nicht einschüchtern lässt. …” mehr …

22.08. Zeit online: Welle von Naziangriffen in Berlin hier …

Tags: , , , ,