Artikel getaggt mit Kolonialismus

22. März Entschuldigung sofort! Völkermord verjährt nicht! Resolution, Demo und Bundestagsdebatte

„Am 22. März 2012 findet ab 16:30 Uhr eine |+| Demonstration und Presseaktion vor dem Bundestag in Berlin (Südflügel) statt! Kommt zahlreich, unterstützt unseren Appell an alle Parteien und steht in aufrechter Solidarität mit den Nachkommen der Opfer des deutschen Völkermords. Es wird eine Aktion, Reden und ein Theaterstück geben.“ mehr …

Tags: , , , , , , , , , ,

Zivilgesellschaftliches Aktionsbündnis: Versöhnung braucht Entschuldigung und Wiedergutmachung – Völkermord verjährt nicht!

„Zwischen 1904 und 1908 führte das deutsche Kaiserreich einen grausamen und menschenverachtenden Vernichtungskrieg gegen Herero, Nama, Damara und San in der ehemaligen Kolonie „Deutsch-Südwestafrika“, der heutigen Republik Namibia. Gemessen an den Kriterien der UN-Völkermordkonvention von 1948 handelte es sich bei den durch deutsche „Schutztruppen“ verübten Gräueltaten und Massakern um einen Völkermord – den ersten des 20. Jahrhunderts.“ mehr …

Wir möchten Euch um Eure Unterstützung bitten: Zeigt den Abgeordneten des Bundestages, dass Ihr mit der beschämenden Leugnung des Völkermordes durch die Bundesregierung nicht einverstanden seid! Bekundet den Nachfahren der Opfer Eure Solidarität!

–         Tragt die Resolution (hier …)  in Gruppen, Vereine, Schulklassen, Kirchengemeinden, Gewerkschafts- und Parteigruppen, Verbände, Stiftungen und Universitäten! Unterzeichnet den Aufruf als Initiativen, Organisationen und Institutionen mit einer Mail an: info@berlin-postkolonial.de

–         Leitet den Aufruf weiter! Schickt ihn über Eure Verteiler an andere Gruppen und potentielle Unterstützerinnen und Unterstützer! Legt ihn öffentlich aus! Verlinkt unsere online-Version auf www.restitution-namibia.de

–         Kommt am 22. März 2012 um 10:00 Uhr zur Presseaktion vor dem Reichstagsgebäude in Berlin und zeigt in der Öffentlichkeit, dass Völkermord nicht verjährt!

Tags: , , , , , , , , , ,

Impressionen von der Einweihung der Gedenktafel am May-Ayim-Ufer

Tags: ,

Einweihung der Gedenktafel am May-Ayim-Ufer (Impressionen)

Mo.  29. August 2011 | 13 Uhr | May-Ayim-Ufer 9 | Berlin-Kreuzberg
Org: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Impressionen von der Einweihung hier …

Einladung zur offiziellen Einweihung der Gedenktafel am May-Ayim-Ufer:
Das May-Ayim-Ufer wurde am 27.02.2010 nach der Wissenschaftlerin, Autorin, Pädagogin und Aktivistin der Schwarzen Bewegung in Deutschland May Ayim (1960-1996) benannt. Die Straße war zuvor nach dem Major Otto Friedrich von der Gröben (1657-1728) benannt, der im Auftrag des Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg die Festung Groß-Friedrichsburg im heutigen Ghana errichtete.

Den Rest des Eintrags lesen. »

Tags: , ,