Artikel getaggt mit Nazis

13.04. Bundesweite Demo zum Beginn des NSU-Prozesses in München

mehr …

Tags: , , , , , , , ,

20.04. Fahrradkorso und Kundgebung gegen Nazis und ihre Strukturen

15.00 Uhr, U-Bh. Rudow

 

19 Uhr | ggü. der Lückstraße 58


Tags: , , , , , ,

30.04. Antifaschistische Demo + Open Air Konzert Berlin-Schöneweide

Tags: , , , , , , ,

1.Mai Nazifrei! Nazis und Rassisten blockieren! Kommt nach vorne!

mehr …

Tags: , , , , , , , ,

13.04. Demo gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!

Aufruf: „

Am 17. April 2013 wird in München der Prozess gegen das NSU-Mitglied Beate Zschäpe sowie vier der Unterstützer beginnen: Ralf Wohlleben, Holger Gerlach, Carsten Schultze und André Eminger.

Ein breites antifaschistisches Bündnis ruft deshalb zu einer bundesweiten Großdemonstration in München am Samstag vor Prozessbeginn auf. (mehr …)

Bus aus Berlin bei Kampagne „Fight Racism now!“ hier …

Tags: , , , , , , ,

13.02. Dresden „Naziaufmärsche blockieren ist unser Recht! Keine Kriminalisierung von Zivilcourage gegen rechts!“

http://www.dresden-nazifrei.com/images/stories/material/2013/fb_cover.png

mehr …

Mittwoch, 13. Februar 2013, , 13 Uhr, S-Bhf. Schöneweide (am Center)

Keine ungestörte Anreise Berliner Neonazis zum Aufmarsch in Dresden!

Tags: , , , , , , , ,

16.02. ab 11.00 Uhr „NPD-Veranstaltung in Gropiusstadt sabotieren!“

Wir rufen euch auf am 16.Februar die NPD-Veranstaltung in Gropiusstadt mit vielfältigen und kreativen Aktionen zu stören.

Wir dulden keine Nazi-Hetze – Kein Raum für Rassist_innen!

Gegenkundgebung: 11.00 Uhr I U-Bahnhof Lipschitzallee (U7)

mehr …

Tags: , , , , , ,

PM der Berliner VVN-BdA: Die „Braune Straße“ in Berlin Schöneweide muss endlich weg! Neonazis schlagen erneut zu: Solidarität mit dem Köpenicker Bezirksverordneten Hans Erxleben!

Zu dem heutigen neonazistischen Anschlag auf das Wohnhaus eines engagierten Köpenicker Antifaschisten und Bezirksverordneten der LINKEN in Adlershof erklärt die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten nur 3 Wochen nach dem Anschlag auf einen Köpenicker Juso:

„Wir versichern unserem Freund Hans Erxleben unsere vollste Solidarität. Der Anschlag ist die Reaktion auf die gute und breitgefächerte antifaschistische Arbeit und Aufklärung im Bezirk, die von antifaschistischen Gruppen, Jugendinitiativen und demokratischen Parteien getragen wird. In diesem Bündnis ist Hans Erxleben gut aufgehoben und die Neonazis sollten wissen, dass sie mit ihm einen entschlossenen Gegner haben, der sich nicht einschüchtern lässt. …” mehr …

22.08. Zeit online: Welle von Naziangriffen in Berlin hier …

Tags: , , , ,

Aktuell: 10. August: Schiffbruch für die NPD! Auch in Berlin und Potsdam!

 

Bild 3

Bild 3

Anmelder_innengespräch:

Kundgebung Gorkistr. Ecke Berliner Straße genehmigt. Absperrgitter siehe Bild 1 sind aufgebaut. Halbrechts auf der gegenüberliegenden Straßenseite (vor dem Einkaufszentrum) ist derzeit der Vorplatz eingezäunt (Bild 2 und 3)

Achtung: Der U-Bhf. Tegel ist Endhaltstelle und womöglich nur durch den Ausgang Gorkistraße (Fußgängerzone/ nur nach hinten offen), somit vor die Gitter zur Berliner Straße zu verlassen. Falls es noch weitere spontane Anmeldungen für Gegenproteste geben sollte, muss dies beachtet werden! Ob man daher vorherige Stationen nutzen sollte, um zu anderen Veranstaltungen, Örtlichkeiten, Geschäften etc. zu gelangen oder mobil anreisen sollte, ist offen!

Ersatz- bzw. Ergänzungs-Demonstration ausschließlich bei möglichen Aktivitäten der NPD ist einschließlich des befriedeten Bereiches von 09.00 bis 18.00 Uhr genehmigt. ((Route:Start südl.Potsdamer Platz-Ebertstr.-Scheidemannstr.-Yitzhak Rabin Straße-Reinhardtstr.-Luisenstr.-Pariser Platz-Unter den Linden-Karl Liebknecht Str.- Alexanderstr. über den Alexanderplatz-Weltzeituhr-Rathausstr.-Neptunbrunnen)

Achtung: Spontane Aktivitäten der Nazis sind weiterhin nicht auszuschliessen, auch wenn es bisher keine weiteren Anmeldungen geben soll! Endgültige Sicherheit wird es erst geben, wenn das Mini-„Flaggschiff“ der NPD Berlin Richtung Endpunkt, das Pressefestes ihres Nazipamphlet´s „Deutsche  Stimme“ am 10./11. August in einem Schweinestall in Viereck (Nähe > Pasewalk), verlassen hat und darüber Informationen vorliegen.

Bild 1

Bild 1

Bild 2

Bild 2

Tags: , , , , , , , , , ,

21. Juli Kundgebung gegen Sommerfest NPD-Reinickendorf

Samstag, 21. Juli 2012
11:00 Uhr
Reginhardstraße 14 (Nähe U-Bhf Osloer Straße)

„Schein die Sonne auch für Nazis? …“
Am Samstag will die Reinickendorfer NPD ab 12:00 Uhr in der Kneipe „Gelbes Schloss“ (Reginhardstraße 14) ihr Sommerfest feiern. Der Verband um die Neonazis Richard Miosga und Tibor Haraszti versuch so in Kontakt mit Anwohner_innen zu kommen.
Wir finden das unerträglich und rufen deshalb am Samstag um 11:00 Uhr zusammen mit der Antifaschistischen Initiative Reinickendorf (AIR) zu einer Kundgebung vor der Kneipe auf.
„… Wenns nach uns geht, tut sie’s nicht!“

Tags: , , , , ,