Artikel getaggt mit Rassisten

16. August Einladung abschließendes Info-, Koordinierungs- und Vernetzungstreffen zu Rassisten-Event der „Pro-Bewegung“ 17.-19. August in Berlin

Liebe Bündnispartner_innen, Unterstützer_innen und Interessierte,

das nächste und abschließende Treffen zu Gegenaktivitäten gegen das Rassisten-Event von „Pro D“ am 18./19. August in Berlin findet am Donnerstag!!, den 16.08.2012 um 18:00 Uhr in der Landesverwaltung!! Ver.di (Köpenickerstr. 30) im Raum 602 in der sechsten Etage statt. Wir freuen uns wieder über eine regen Beteiligung.

Bitte schaut nach Farbresten (Rot, Schwarz, Blau), da wir Transparente malen werden. Wenn Ihr Pinsel oder ähnliches mitbringen könntet, wäre das auch toll. Ebenfalls am Donnerstag werden wir dann auch die Karikaturen für den Bus auswählen sowie versuchen den Aufrufentwurf abschließend zu besprechen.

Weitere Infos zu den angemeldeten Orten, Zeitpunkten und Haltepunktenfolgen aktuell.

Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze … nicht nur im Bus!

 

Ort: Verdi Landesverwaltung Berlin (Köpenicker Str. 30) im Raum 602
Datum/Uhrzeit: Donnerstag den 16.08.2012 um 18:00 Uhr

Tags: , , , , , ,

16. Juni Skate- und Grafitti-Jam Schöneweide

mehr …

Tags: , , , , ,

17. Juni Nazis und Rassisten stoppen! Gegen rassistische und nationalistische Hetze!

mehr …

Tags: , , , , , , , ,

Pressemitteilung: Missbrauch des Webblogs „Zukunftsdialog“ der Bundeskanzlerin ausschließen!

„Der sogenannte ‚Zukunftsdialog‘ mittels eines Bürgerdialoges auf der Internetplattform der Bundeskanzlerin ‚dialog-ueber-deutschland.de‘ muss sofort eingestellt werden. Denn er erweist sich inzwischen eher als „Dialog“ der Ewiggestrigen von NPD und Rassist_innen sowie aus deren ideologischem Umfeld, die die Möglichkeit mehrmals Stimmen abgeben zu können, dankend anzunehmen scheinen.  Es sei denn, die Bundeskanzlerin stört es nicht, dass Nazis und Rassist_innen die Manipulierbarkeit der Abstimmung über gesellschaftliche Fragen für ihr Agenda Setting nutzen.“ erklärt die Kampagne „Zusammen handeln! Gegen rassistische Hetze und soziale Ausgrenzung“. Die Kampagne weiter: mehr …

Tags: , , , , ,